ERP Trends 2021 – jetzt durchstarten!

ERP Trends 2021 – jetzt durchstarten!

  • Beitrag veröffentlicht:3. Februar 2021
  • Beitrags-Kategorie:ERP-Wissen

Was tun in ungewissen Zeiten? Ein paar Trends zur Orientierung

Allen ungewissen Aussichten zum Trotz ist eines klar: der wirtschaftliche Boom nach Corona wird kommen….aber wann? Manche Ökonomen prognostizieren den Aufschwung schon für das laufende Jahr. Eine Vorstellung, die Mut macht!

Der Digitalisierungsboom hat bereits jetzt schon enorm an Fahrt aufgenommen.

Grundsätzlich profitieren Unternehmen von diesem Trend. Langfristig und nachhaltig! Um im Wettbewerb bestehen und den unbeständigen Marktbedingungen standhalten zu können, ist es heute essentiell, die bestehenden Unternehmenssysteme aktuell zu halten oder zu modernisieren.

Wer sich effizient und langfristig für die Zukunft rüsten möchte, sollte dabei einige wichtige Themen im Hinblick auf die digitalen Systeme im Auge behalten.

Was ist oder bleibt 2021 im Fokus?

Prozessoptimierung GANZHEITLICH

Puuuh… schon wieder? Zugegeben: über das Thema haben wir schon soooo oft geschrieben. Aber: es ist aktueller denn je. Prozessanalyse und -optimierung sind Dauerbrenner, die stetig in jedem Unternehmen präsent sein sollten.  

Das Potential, welches sich ganz sicher auch in Ihrem Unternehmen versteckt und durch Prozessoptimierung abgerufen werden kann, muss aufgedeckt werden! Prozessoptimierung bedeutet ganz einfach Arbeitserleichterung, Ressourcenoptimierung, Zeitersparnis, Effizienzsteigerung, Wertschöpfung. Um hier effektiv und ganzheitlich zu optimieren, müssen Ihre Prozesse auf den Tisch: wo verstecken sich die versteckten Schätze in ihrem Unternehmen?

Decken Sie Schwachstellen auf! Häufig sind es nämlich nicht Nadeln im Heuhaufen, sondern ganz offensichtliche Stellschrauben, die justiert werden müssen. Oft ist es nötig, traditionelle und gewohnte Strukturen zu durchleuchten. Sich von dem Alten zu verabschieden und neue Denkanstöße zu verinnerlichen.

Gerade an den Schnittstellen zwischen den Gewerken, zwischen den einzelnen Abteilungen liegen häufig wahre „Verbesserungstempel“. Hier ist es wichtig, zu kommunizieren. Mit den Beteiligten zu analysieren: wo gibt es Reibungsverluste? Wo liegen Fehlerquellen?

Also ran an den Speck! Checken Sie Ihre Prozesse! Erleichtern Sie Ihren Arbeitsalltag durch optimierte Abläufe.

Automatisierung

Die Automatisierung als Schritt der Digitalisierung trägt ganz entscheidend zur ganzheitlichen Prozessoptimierung bei. Entscheidende Arbeits- oder Prozessschritte können IT-gestützt automatisiert erledigt werden. Schnittstellen verknüpfen Daten verschiedener Systeme und fließen ineinander, Lagerbestände werden direkt im System aktualisiert, Belege werden automatisiert umgewandelt, gedruckt und versendet. Daten- und Informationsabruf erfolgt für alle Beteiligten in Echtzeit.

Sie sparen Zeit, Ressourcen und effektiv einfach Geld! Dabei hilft die ERP Software ganz entscheidend! Die zunehmenden Datenmengen, steigenden Komplexitäten, wachsenden IT-Landschaften und extremen Anforderungen an Flexibilität lassen sich letzten Endes nur mit Systemen beherrschen, die Prozesse intelligent steuern, optimal vereinfachen und automatisieren.

Jetzt ist die beste Zeit für Veränderungen

Lesen Sie in unserem Artikel, weshalb eine ERP Software für Ihr Unternehmen unverzichtbar ist und erfahren Sie, wie Sie advanter® bei der Prozessoptimierung unterstützt!

Künstliche Intelligenz

Das Thema „künstliche Intelligenz“ ist nach wie vor auf dem Vormarsch und platziert sich zusehend auch in der ERP Welt.

Nicht verwunderlich, da KI entscheidend helfen kann, wirtschaftliche Potenziale aufzudecken und zu nutzen. Die Bandbreite ist dabei groß: von einfachen Chatbots, die Ihren Support entlasten über Analysetools bis hin zu intelligenten Full-Service-Assistenten ist vieles denkbar.

In Anbetracht der steigenden Datenmengen und Informationsströme, wachsender Vernetzung und Komplexitäten ist nachvollziehbar, wie hilfreich intelligente Systeme sind, die alles fehlerfrei und stetig optimiert managen.

So können intelligente Systeme im Rahmen eines ERP Systems beispielsweise die Maschinenleistung oder Produktionsprozesse überwachen, auswerten und direkt weitere notwendige nachfolgende Arbeitsschritte initiieren. Schwachstellen werden vorausschauend aufgedeckt und Optimierungspotenziale laufend erkannt.

Schnittstellenfähigkeit & Systemintegration: Arbeiten wie aus einer Hand

Schnittstellen zu anderen Systemen, Shops, Tools, etc. sind für die ERP Systeme in Unternehmen essentiell. Nur mit perfekten Schnittstellen können Systeme einwandfrei kommunizieren und arbeiten und eine ganzheitliche Prozesskette sicherstellen. Da der digitale Markt mit seinen unzähligen Möglichkeiten sich schnell wandelt, müssen Schnittstellen flexibel sein. Anpassbar und individuell konfigurierbar.

Auch eine übergreifende und plattformunabhängige Systemintegration sollte sichergestellt sein, um zukunftsfähig und flexibel zu bleiben: Arbeiten auf Mac oder Windows, ob Laptop, PC, iMac, Tablet oder iPhone: alles ist barrierefrei möglich.

Neben diversen Schnittstellen, die advanter® standardmäßig mitbringt, sind weitere flexibel konfigurierbar.

Schnittstellen Möglichkeiten in advanter
Schnittstellenfähigkeit ERP System advanter® 5.2

Analyse & Controlling

Analyse-, Ad-hoc-Reporting- und Datenvisualisierungsfunktionen sind Bestandteil einer leistungsstarken ERP Software. Solche Funktionen ermöglichen es, relevante Informationen strukturiert in Echtzeit abzurufen und auf deren Basis schnell und flexibel datengestützte Geschäftsentscheidungen zu treffen.

Relevant ist das für alle Ebenen des Unternehmens: von Einkauf über Produktion bis hin zu Marketing, Verwaltung oder Geschäftsführung.

In den kommenden Jahren können sich ERP Anwender auf robustere Analyse- und Berichtsfunktionen freuen. Die zukünftigen ERP Werkzeuge werden sowohl strukturierte als auch unstrukturierte Daten verarbeiten können. Und das dezidiert für alle Unternehmensbereiche.

Was bleibt ist die Kunst des richtigen Interpretierens der Daten sowie das Ableiten der individuellen Maßnahmen…

Individualisierung und Usability

Produktindividualisierungen – ein Trend der sich auf 2021 fortsetzen wird.

Kein Unternehmen ist wie das andere, daher ist es auch oft schwer, in Standards zu denken. Die individuelle Konfiguration der Produkte – ob komplett oder in Teilen – ist auch zukünftig in der ERP Welt eine wichtige Voraussetzung. Dabei sollten die Konfigurationsmöglichkeiten möglichst schnell und flexibel umsetzbar sein.

Einhergehend natürlich immer von einer maximal optimierten Usability. Und da diese häufig im „Auge des Betrachters“, bzw. „Users“ liegt, ist auch hier die Individualität gefragt.

Ein System wächst mit der Akzeptanz durch seine Nutzer. Daher ist es wichtig, jedem Nutzer ein System zu übergeben, in welchem die Usability subjektiv gesehen maximal ist.

Die Stärke von advanter® ist seine Anpassungsfähigkeit – von der kleinen Maskenanpassung bis hin zu komplexen Prozessänderungen.

In advanter® können sich User Ihre Dashboards individuell „zusammenklicken“. Mittels Drag-and-Drop Bedienung werden beliebige Funktionen ganz einfach mit einem Klick erreichbar. Egal auf welcher Plattform Sie arbeiten.

Das ermöglicht Individualisierung und schafft Akzeptanz!

advanter Dashboard
Flexibles Dashboard in advanter® 5.0

Mobile & Responsive

Die mobile Unterstützung zählt weiterhin mit zu den wichtigsten Anforderungen an moderne ERP-Tools. Der coronabedingte Trend zu mehr Home Office wird auch nach Corona Trend bleiben. Somit auch die Notwendigkeit, von unterwegs aus auf Daten zugreifen und diese bearbeiten zu können.

Von der wachsenden mobilen Flexibilität profitiert auch der Außendienst: die Mitarbeiter können Daten von unterwegs aus direkt ins System eingeben. So werden durch Kommunikation in Echtzeit Lagerbestände, Ressourcen oder Arbeitszeiten stetig aktuell gehalten. Rechnungen können bereits von unterwegs aus übermittelt werden, Auftragsabnahmen werden on-the-fly digital erfasst, Reklamationen können umgehend weitergegeben und bewertet werden, etc..

Start Today! Neue ERP Software jetzt anschaffen!

Mit den iOS Apps oder der WEBDE ist advanter® hier bereits gut aufgestellt. Erfahren Sie mehr dazu in unseren Artikeln „Neues von advanter®: mobile iOS Apps“ und „Neue ERP Software für Ihr Unternehmen? Jetzt erst recht!“

Auf weiteres Optimierungspotential können wir uns sicher mit dem zukünftigen Mobilfunkstandard 5G freuen. Große Datenmengen sollen damit hoch performant in Echtzeit sicher übertragen werden können. Ein Traum für das mobile Arbeiten!

Datenmanagement & Datenschutz / Nachhaltigkeit / Compliance

Schlagworte der modernen Unternehmen!
Wenn Sie in der Öffentlichkeit punkten möchten, sind dies sicherlich Themen, die ein breites Publikum ansprechen. Aber egal ob aus Marketing- oder Wirtschaftlichkeitperspektive oder auch aus Überzeugung: diese Trend-Themen werden zukünftig weiter an Bedeutung gewinnen und in modernen Unternehmen zunehmend ihren Platz finden. Auch – oder vor allem – in Ihrer IT Landschaft.  Die ERP Software spielt hierbei sogar eine zentrale Rolle, indem sie in allen genannten Bereichen perfekt unterstützt und optimiert.

Im Rahmen eines gut organisiertes Datenmanagements ist die Datenqualität ein entscheidendes Schlagwort. Eine optimierte Qualität der Daten ist im Hinblick auf die Prozessoptimierung quasi das „Salz in der Suppe“ und somit ein wichtiger Erfolgsfaktor für die Optimierungsprozesse in Ihrem Unternehmen. Datenpflege und -kontrolle sind ein Muss im heutigen Zeitalter.

Der Datenschutz ist spätestens nach der Aktualisierung der Datenschutzgrundverordnung im Mai 2018 ein Thema, welchem in jedem Unternehmen ein Platz eingeräumt wurde, bzw. werden musste. Die Richtlinien sind maßgeblich für alle ERP Systeme und die dort verwalteten Daten. Wer hier auf einem veralteten Stand ist, sollte dringend aufholen!

Das Thema Nachhaltigkeit liegt besonders hoch im Trend-Kurs der Öffentlichkeit.  Hier unterstützt die ERP Software perfekt im Hinblick auf Ressourcen, Material und Energie.

So sollten beispielsweise elektronische Dokumentenverwaltung, -versand oder -archivierung mittlerweile in jedem Unternehmen zu einem gewissen Standard geworden sein. Ist dies bei Ihnen nicht der Fall, besteht dringender Handlungsbedarf.

Ihrem Unternehmen und der Umwelt zu Liebe!

 

Nehmen wir als Beispiel einmal die digitale Rechnungsstellung:

Bereits seit November 2020 müssen Unternehmen Rechnungen an Bundesbehörden elektronisch erstellen. Vermutlich ist es nur eine Frage der Zeit, bis sich diese Maßgabe auch auf andere Bereiche ausdehnen wird!  

Die Vorteile der elektronischen Rechnungsstellung liegen auf der Hand:

  • Bis zu 80 % Zeitersparnis
  • KostenersparnisB. für Papier und Drucker
  • Geringere Umlaufzeit von bis zu zwei Tagen weniger 
  • Minimierung von Fehlerquoten
  • Besserer Überblick über Zahlungs-Ein / -Ausgänge

Unsere ERP Software advanter® 5 elements bietet dafür bereits seit 2019 die

Möglichkeit, elektronische Rechnungen im rechtskonformen ZUGFeRD-Format zu stellen. Damit sind advanter® 5 Anwender rechtlich auf der sicheren Seite und nutzen die kompletten Vorteile einer effizienten elektronischen Rechnungsstellung.

Das Thema E-Rechnungen ist somit nicht nur eine Herausforderung, sondern gleichzeitig auch eine Chance, die Vorteile der weiteren Digitalisierung zu nutzen.

Digitale Rechnungsstellung mit ZUGFeRD

Mehr zu diesem Thema erfahren Sie auch inunserem Artikel „Jetzt handeln: ZUGFeRD-Rechnungen bald verpflichtend“ in unserem Blog.

Auch das Thema Compliance sollte nicht vernachlässigt werden.

Nach der Studie „ERP in der Praxis 2020/2021“ von Trovarit ist die Einhaltung der vielen Gesetze und Verordnungen in Zusammenhang mit der ERP Software ein sehr relevantes Thema für eine Vielzahl der Unternehmen.

Rechnungsstellung, Archivierung, Datenkonformität, Rückverfolgung von Serien- und Chargennummern und und und….

Und: wer weiß was noch kommt und wie schnell dann die neue Vorgaben umgesetzt werden müssen. Mit einer flexiblen ERP Software sind Sie für viele noch unbekannte Umstellungen auf der sicheren Seite!

Fazit: und nun? Was machen wir daraus?

Was wird kommen, was wird bleiben, was wird gehen?

Wenn uns Corona eins gelehrt hat, ist es sicherlich: nichts ist wirklich verbindlich planbar. Aber eine zukunftsträchtige, moderne und flexible digitale Basis ist ein wichtiger Baustein, auf den Sie nicht nur in unsicheren Zeiten setzen sollten!

Viele der angesprochenen Trends haben wir bei der Weiterentwicklung von advanter® aufgenommen und einfließen lassen. Freuen Sie sich auf spannende neue Features und Funktionen, mit denen Sie die Zukunft angehen können!

Wir beraten Sie gern und unterstützen Sie auf Ihrem digitalen Weg in die Zukunft!

Günther Business Solutions GmbH