Werner Wassertechnik: ERP-Software macht Anlagenbau einfacher

Werner Wassertechnik: ERP-Software macht Anlagenbau einfacher

Werner Wassertechnik entwickelt und vertreibt Anlagen zur Aufbereitung von Reinstwasser. Weiterhin werden Verbrauchsmaterialien, welche bei der Wasseraufbereitung benötigt werden, im Hause Werner direkt regeneriert. Durch die ISO-Zertifizierung im Jahre 1997 sind alle Betriebsabläufe vorgegeben und dokumentiert.

„Optimierte Durchläufe, bessere Logistik, bessere Rückverfolgbarkeit und damit ein besserer Kundenservice“

… waren nach Aussage von Frau Barbara Träger, Geschäftsführerin der Werner Reinstwassertechnik GmbH, die Gründe, warum man sich für die Warenwirtschaftslösung advanter® der Firma Günther Business Solutions GmbH und der Qualitätsmanagementsoftware „EQM-Manager“ der Firma AIXPLORA entschieden hat.

Die Einführung des advanter® im Jahre 1997 war nach Aussage der Geschäftsführerin „der richtige Schritt in die Zukunft.“ Immer neue Anforderungen wurden von Seiten des Marktes an die Werner GmbH herangetragen, die bei Beibehaltung des alten Systems einen enormen Aufwand, personell und finanziell, bedeutet hätten.

Durch die Einführung der neuen Warenwirtschaftssoftware wurde nicht nur das System schlanker, sondern auch effizienter und kostengünstiger. Die Anfangsinvestition wurde relativ schnell durch die bessere Lagerhaltung und die einfachere Auftragssteuerung relativiert. „Auch alle unsere Mitarbeiter waren von der einfachen Handhabung der Software und dem guten After Sales Service der Günther Business Solutions GmbH begeistert.“ führt Frau Meurers weiter aus.

Als im Jahre 2003 der EQM-Manager von AIXPLORA auf den Markt kam, war es für die Werner GmbH als DIN EN ISO 9000:2000 zertifiziertes Unternehmen fast selbstverständlich die Vorteile dieser kompletten Qualitätsmanagementsoftware ebenfalls mit in den internen Ablauf zu integrieren.

„Da der EQM-Manager und das Warenwirtschaftssystem advanter® die selbe Programmiergrundlage haben, war die Einführung schnell und problemlos. Sofort waren wir in der Lage die Anforderungen der ISO 9000 und die gestiegenen Qualitätsmanagementanforderungen unserer Kunden aus der pharmazeutischen Industrie zu verknüpfen und schnell und sicher umzusetzen.“ begründet Frau Meurers diese weitere Investition.

Gerade die vollständige Abdeckung aller Anforderungen der Norm wie z.B. Dokumentenmanagement, Reklamationsbearbeitung, Prüfmittelverwaltung und Schulungsplanung wurden nun bei der Werner GmbH vereinfacht und senkten die Kosten im Bereich Qualitätsmanagement um ca. 30%.

Durch die gemeinsame Schnittstelle der Software ist ein sehr guter Datenaustausch zwischen den Programmen möglich, und es konnten einzelne Bereiche der Software individuell den Anforderungen der Werner GmbH angepasst werden.

Als Fazit zieht Frau Meurers:

„Das Warenwirtschaftssystem advanter® und die gleichzeitige Integration des EQM-Manager bilden eine effiziente Lösung für wachsende mittelständische Unternehmen, die sich den gestiegenen Qualitätsanforderungen des Marktes ständig anpassen müssen.“