fbpx

Erler+Pless GmbH

Think big [print quality] – mit advanter®

Im Herbst 2005 hat sich die Erler+Pless GmbH für die Einführung der Günther Business Software advanter® entschieden. Von Anfang an wurden möglichst viele Unternehmensbereiche in das System einbezogen, um auf breiter Basis eine höhere Ablaufgeschwindigkeit und eine optimierte Prozesssicherheit zu erlangen. Von den insgesamt 37 Mitarbeitern arbeiten heute täglich 25 mit advanter® print+sign.

Übernahmen früher verschiedene Software-Tools und -produkte die unterschiedlichen Aufgaben zwischen Kundenkontakt und Produktion, werden heute nahezu alle Unternehmensabläufe durch advanter® abgebildet, begleitet, gesteuert und vor allem beschleunigt. Das beginnt mit der Adressverwaltung, in der die Adressen aller Kunden, Interessenten und Lieferanten jederzeit schnell abrufbar und weiterverwendbar hinterlegt sind.

Kommen Anfragen, können individuelle Angebote mit der Angebotserstellung – in Verbindung mit der Artikelverwaltung – zügig und einfach erstellt werden. Momentan ist die jeweilige Kalkulation noch nicht eingebunden, was aber in einem der nächsten Ausbauschritte geschehen wird. Kommt es zum Auftrag, werden die entsprechenden Informationen an das in Kooperation mit der Günther Business Solution entwickelte Produktionsmodul weitergeleitet. Auftragstaschen, die früher vom Kundenkontakter quer durch das Gebäude transportiert werden mussten, gehören der Vergangenheit an. Bei Auftragsänderungen – die in der Medienbranche keine Seltenheit sind – liegen die entsprechenden Informationen direkt nach Eingabe ins System der Produktsabteilung vor. Niemand muss telefonieren, erklären oder sich auf den Weg durch das weitläufige Gebäude machen.

Ist der Auftrag produziert, übernimmt advanter® die Fakturierung. Die entsprechenden Daten werden per Schnittstelle an die Finanzbuchhaltung weitergegeben. Gleiches gilt im Bereich Bestellwesen für den Wareneingang. Wichtig für die Geschäftsleitung ist das Management-Informationssystem, das jederzeit anzeigt, wie viele Aufträge im Haus sind oder wie die geschäftliche Entwicklung – zum Beispiel im Vergleich mit dem Vorjahresmonat – aussieht.

Simon Pless, Geschäftsführer der Erler+Pless GmbH, würde sich wieder für advanter® entscheiden: „Für uns war die Einführung die richtige Entscheidung. Jetzt haben wir ein System, das nahezu den kompletten Workflow begleitet. Alle wichtigen Informationen – z.B. der momentane Auftragsstatus – sind auf Knopfdruck abrufbar. Dadurch können wir insgesamt schneller arbeiten und unsere Kunden letztlich besser bedienen. In Zukunft werden wir das System kontinuierlich ausbauen und die Durchgängigkeit weiter erhöhen. Ich kann advanter® wirklich empfehlen.“

www.erlerundpless.de

Firmenprofil

Die Erler+Pless GmbH ist ein Mediendienstleister aus Hamburg, der mit dem Anspruch „Leistung mit Leidenschaft in der Großbildproduktion“ seit über 40 Jahren Werbeideen in nahezu jedem Format verwirklicht – auf Postern, Plakaten, 18/1-Großplakaten, Bannern, Werbemöbeln, Wall-Graphiken und, und, und.

Mit 37 Mitarbeitern setzt das Unternehmen im Herzen der Hansestadt von der Beratung über die Produktion bis zur Montage auf eine durchgängig hohe Qualität. Von immer größerer Bedeutung ist die zunehmende Geschwindigkeit im Tagesgeschäft, die ein fließendes Ineinandergreifen aller Prozesse entlang des gesamten Workflows verlangt.